5. Treffpunkt Nachhaltige Mobilität

Die Region Stuttgart ist ein dynamischer Ballungsraum: Hier leben und arbeiten rund2,7 Millionen Einwohner. Die oft weltweit erfolgreich agierenden Unternehmen sind eng miteinander vernetzt.Die Schattenseite der pulsierenden Wirtschaftsregion ist das hohe Verkehrsaufkommenund damit verbunden Lärm, Staus und hohe Schadstoffbelastungen. Zum zentralenStandortfaktor wird damit eine neue, nachhaltige Mobilität, die den Menschen ebenso gerecht wird, wie der Wirtschaft. Vor diesem Hintergrund arbeiten Stadt- und Verkehrsplaner regionsweit an intelligenten Mobilitätskonzepten, die verschiedene Verkehrsmittel wie Bus, Bahn, Fahrrad und Elektro-Pkw zu einem integrierten Gesamtangebot vernetzen.

Beim 5. TREFFPUNKT NACHHALTIGE MOBILITÄT am 23. Juni 2016  im Stuttgarter Haus der Architekten berichteten Clarissa Bay und Stefan Weiland, Umweltbeauftragte der WALA Heilmittel GmbH, Bad Boll über das betriebliche Mobilitätsmanagement des Unternehmens. Darüberhinaus referierten Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) über die „Herausforderung Mobilität – Regionale Innovationsprojekte und Netzwerke“ sowie Dr. Jürgen Wurmthaler, Leitender Direktor beim Verband Region Stuttgart über „Innovativer ÖPNV – Nachhaltige regionsweite Mobilitätsdienstleistungen im Zusammenspiel mit Bus und Bahn“.