Kostenfreie Erstabschätzung im Mobilitätsbereich für mittelständische Unternehmen

Die geteilte und flexible Nutzung von Ressourcen im Mobilitätsbereich wird im »Business Innovation Engineering Center« (BIEC), das vom Land Baden-Württemberg gefördert wird, praxisnah erforscht. Durch das Sharing von Fahrzeugflotten und Ladeinfrastruktur über die Grenzen des eigenen Unternehmens hinaus ist es möglich, sich dem Thema Elektromobilität schrittweise zu nähern.

Mittelständische Unternehmen haben die Chance, über das BIEC eine kostenfreie Erstabschätzung des Sharing-Potenzials im Bereich Mobilität vom Fraunhofer IAO zu erhalten. 

Nach gemeinsamer Anmeldung von mindestens zwei Unternehmen ermitteln die Forschenden anhand realer Fahrprofile die Funktion, Nutzung und Auslastung des Fuhrparks sowie die ökonomischen und ökologischen Potenziale einer gemeinsam genutzten, elektrifizierten Fahrzeugflotte und/oder Ladeinfrastruktur. Im anschließenden Workshop diskutieren die Mitarbeitenden des Fraunhofer IAO auf Basis der ermittelten Potenziale gemeinsam mit den Unternehmen das weitere  Vorgehen.

Interessierte Unternehmen können sich bis zum 28. Februar 2019 auf der Webseite des IAO anmelden.