Gesamtnetzwerktreffen – Betriebliches Mobilitätsmanagement (Vorschau)

12.04.2021 - 23.04.2021 09:30 - 12:00

Die Maßnahmen von BMM sind vielfältig und reichen vom Zuschuss zum ÖPNV, über die Förderung des Radverkehrs und des mobilen Arbeitens bis zum effizienten Dienstreise- und Flottenmanagement.

Betriebliches Mobilitätsmanagement (BMM) zielt darauf ab, die Verkehrsmittelwahl der Beschäftigten in Richtung ÖPNV, Rad- und Fußverkehr zu beeinflussen und somit den Anteil des Umweltverbunds am Modal-Split zu erhöhen.

Die Maßnahmen sind vielfältig und reichen vom Zuschuss zum ÖPNV, über die Förderung des Radverkehrs und des mobilen Arbeitens bis zum effizienten Dienstreise- und Flottenmanagement. Ziel der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) ist es, das betriebliche Mobilitätsmanagement als etablierten Bestandteil des Umwelt- oder Personalmanagements in den Unternehmen der Region umzusetzen. Vor diesem Hintergrund organisiert die WRS regelmäßige Netzwerkveranstaltungen für Kommunal- und Kreisverwaltungen, Unternehmen und Betriebe. Sie unterstützt den regionalen Wissens- und Erfahrungsaustausch zum BMM und setzt Programme des Bundes auf regionaler Ebene um.

Bei den Treffen des regionalen „Gesamtnetzwerks – BMM“ diskutieren Mobilitätsverantwortliche der öffentlichen Hand gemeinsam mit Entscheidungsträgern aus Unternehmen und Betrieben über Förderprogramme, Projekte und Maßnahmen zur Umsetzung eines nachhaltigen Mobilitätsmanagements sowie über die Gestaltung des Bewusstseinswandels im Betrieb. Das nächste Gesamtnetzwerktreffen – BMM findet im April 2021 statt. (KW 16 oder KW 17).

Bitte wenden Sie sich bei Interesse gerne an alexandra.bading@region-stuttgart.de.