Mobilität in der Stadt 2036 – Wie gestalten Kommunen den Wandel?

Die Digitalisierung, Globalisierung und der Klimawandel treiben die Entwicklungen im Mobilitätsbereich voran, die regionale Automobilindustrie steht vor dem größten Wandel seit ihrer Entstehungsgeschichte im Jahr 1886. Ingenieure, Denker, Stadt- und Verkehrsplaner tüfteln weltweit und in der Region Stuttgart an neuen Konzepten und Lösungen, die den Anforderungen an die Mobilität von Heute und Morgen gerecht werden.

Wie werden wir in den nächsten 10, 20 oder auch 30 Jahren mobil sein?

  • Mit dem eigenen, elektrischen PKW? Oder besitzen wir gar keinen eigenen Pkw mehr, sondern teilen uns Autos und sind mit dem autonom fahrenden Robotertaxi unterwegs?
  • Oder wird fahren gar nicht mehr Auto, sondern mit dem Pedelec zur nächsten Seilbahnstation und die Bahn bringt uns ans andere Ende der Stadt?
  • Vielleicht holt uns auch eine Drohne direkt an der Haustüre ab?

Aktuell werden viele Ideen und Konzepte für eine neue Mobilität diskutiert. Wir wissen aber heute noch nicht, welche Konzepte sich durchsetzen werden. Klar ist, die Mobilität wird sich verändern: Sie soll klimaneutral, schneller, leiser, effizienter, elektrisch und vernetzt werden.

Die Kommunen stehen weltweit und in der Region Stuttgart vor der Herausforderung, schon jetzt die richtigen Weichen zu stellen, Planungsprojekte möglichst frühzeitig anzustoßen, um die notwendigen Infrastrukturprojekte zum richtigen Zeitpunkt auf den Weg zu bringen.

Mobilität in der Stadt 2036 – Wie gestalten Kommunen den Wandel?

Das war das Thema des 7. Treffpunkt Nachhaltige Mobilität.

Keynote:
Mobilität in der Stadt 2036 – Zukunftsszenarien und -konzepte

Dr. Frank Ruff: Leiter der Zukunftsforschung / Abteilung „Future Trends & Insights“ in der Konzernforschung der Daimler AG

Podiumsdiskussion:
Auf dem Weg zu einer neuen Mobilität – Wie gestalten Kommunen den Wandel?

  • Sascha Behnsen, Teamkoordinator Mobilität, Stadt Ludwigsburg
  • Wolfgang Forderer, Leiter der Abteilung Mobilität, Landeshauptstadt Stuttgart
  • Dr. Frank Ruf, Leiter der Abteilung Future Trends & Insights, Daimler AG
  • Frank Uekermann, Leiter des Garten- und Tiefbauamts, Stadt Freiburg
  • Moderation: Thomas Durchdenwalf, Journalist und Redakteur, Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten.

Organisation & Gesamtmoderation: Alexandra Bading, Nachhaltige Mobilität in Kommunen und Unternehmen, Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH.

Veranstaltungsflyer