Mobil gewinnt – Start des neuen Förderprogramms des Bundes zum betrieblichen Mobilitätsmanagement

FotoliaXIV/Fotolia.com

Mobil gewinnt:

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) fördern mit dem neu veröffentlichten Programm mobil gewinnt das betriebliche Mobilitätsmanagement in Deutschland. Ziel ist es, die Alltagsmobilität der Beschäftigten, die Dienstreisen und das Flottenmanagement in Unternehmen und anderen Einrichtungen effizient, umweltneutral und möglichst gesundheitsfördernd zu gestalten.

Hintergrund:

Die Zahl der Pendler in Deutschland hat mittlerweile einen neuen Rekordwert erreicht, über 60 Prozent der Beschäftigten pendeln zu ihrem Arbeitsplatz. Dabei steigen sowohl die Zahl der Berufspendler, als auch die Länge der Wege zur Arbeit. Betriebe und ihre Beschäftigten sind mit Verspätungen, Unfällen, Arbeitsausfällen und neuerdings auch mit Fahrbeschränkungen konfrontiert.

Nutzen für Unternehmen, Betriebe und kommunale Einrichtungen:

Im Rahmen des Programmes können sich Unternehmen, Betriebe und weitere Einrichtungen an einem Wettbewerb beteiligen und Fördermittel für (investive) Maßnahmen erhalten. Zusätzlich bietet mobil gewinnt bundesweit 150 kostenfreie Erstberatungen an. Bewerben können sich Unternehmen und Einrichtungen aller Größenklassen sowie Verbünde aus verschiedenen Betrieben oder aus Kommune und Betrieb.

Einreichungsfristen & Partner:

Die Einreichungsfrist für den Wettbewerb ist bereits der 15. Oktober 2017. Die Preisverleihung findet am 13. Dezember 2017 in Berlin statt.

Für die Erstberatungen gibt es drei Zeiträume zur Einreichung eines Antrags mittels eines kurzen (online zur Verfügung gestellten) Bewerbungsformulars:

15.05.2017 – 30.06.2017;  15.09.2017 – 31.10.2017;  15.01.2018 – 28.02.2018.

Das Programm wird vom Auto Club Europa e.V. (ACE) in Kooperation mit der B.A.U.M. Consult GmbH im Auftrag des Bundes umgesetzt.

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) unterstützt die Umsetzung des Programms in der Region Stuttgart.

Alle weiteren Informationen zu den Teilnahmebedingungen, zum Verfahren sowie die Ansprechpartner finden Sie auf der Webseite des Programms:

www.mobil-gewinnt.de