Ludwigsburg: Gewinner des Kurzfilmwettbewerbs: „Mobilität der Zukunft“ gekürt

E-Mobilität ist ein großes Thema bei Schülern: Jugendliche im Alter zwischen 13 und 19 Jahren konnten sich mit einem Kurzfilm zur „Mobilität der Zukunft“ bewerben. Nun stehen die Gewinner fest: Die Jury, der Vertreter der Pädagogoschen Hochschule Ludwigsburg als auch der Filamakademie Baden-Württemberg angehören, kürte die drei besten Ideen. Den ersten Preis gewann „Nicos Traum“. Die Gewinner von der Seewiesenschule in Esslingen dürfen ihre Idee nun mit Studierenden der Filmakademie Baden-Württemberg in einem Kurzfilm umsetzen. Der Wettbewerb in Ludwisburg erfolgte vor dem Hintergrund des  UNESCO Wettbewerbs „Mobiler Alltag 2023“ der mit der Preisverleihung im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Berlin am 17. Januar 2014 abgeschlossen wurde.

Weitere Informationen unter

www.dein-kurzfilm.de

UNESCO Jahresthema 2013: Mobilität