Kofinanzierungskriterien

Voraussetzungen & Kriterien für eine Kofinanzierung

Die Voraussetzungen für die Förderfähigkeit geplanter Projektvorhaben werden in der Kofinanzierungsrichtlinie 2019 definiert.

Die in der Modellregion für nachhaltige Mobilität eingereichten Projektvorhaben werden von der Jury auf Basis folgender Kriterien überprüft und bewertet:

  • Hoher Innovationsgrad: Entwicklung und Anwendung innovativer Mobilitätsansätze und -technologien.
  • Regionale Alleinstellungsmerkmale, Modellcharakter: Vorzeigeprojekt, regionaler Modellcharakter.
  • Interkommunale Wirksamkeit: Eindeutig regionaler Mehrwert. Lösung integriert interkommunale Partner. Übertragbarkeit auf andere Kommunen in der Region.
  • Beitrag zum Klimaschutz: Aktiver Beitrag zur Reduktion der Schadstoffemission. Verbesserung der Energieeffizienz, Nutzung erneuerbarer Ressourcen.
  • Förderung der Multimodalität: Kombination verschiedener Verkehrsmittel zur Stärkung des Umweltverbunds und zur Erfüllung der Mobilitätsbedürfnisse der Nutzer.
  • Effektive Wirksamkeit und kurzfristige Umsetzbarkeit der Maßnahmen: Effektiver Einsatz der geplanten Ressourcen. Maßnahmen können schnell umgesetzt werden.
  • Eignung für nationale /internationale Maßnahmen der Öffentlichkeit:
    Beitrag zur Etablierung der Region Stuttgart als führender Mobilitätsstandort.