Regionalprogramm

Für die Region Stuttgart als einer der weltweit führenden Automobilstandorte hat eine neue, intelligente und nachhaltige Mobilität eine besondere Bedeutung. Rund 210.000 Beschäftigte arbeiten direkt (bei Herstellern und Zulieferern) oder indirekt (bspw. in Ingenieur- und Designbüros, Forschungseinrichtungen) für die regionale Automobilindustrie.

Dabei ist die Region auf eine funktionierende Mobilität zu Lande, zu Wasser und in der Luft angewiesen.

Das Förderprogramm „Modellregion für nachhaltige Mobilität“ unterstützt durch Kofinanzierung innovative Projektvorhaben, die maßgeblich dazu beitragen, die Region Stuttgart zu einer innovativen Mobilitätsregion weiter zu entwickeln.

Seit dem Start des Programms im Jahr 2012 wurden in sieben Ausschreibungsrunden bereits 29 Mobilitätsprojekte bewilligt und auf den Weg gebracht. In der aktuell laufenden Ausschreibungsrunde 2019 (Laufzeit 2020-2021) sind Antragssteller eingeladen, sich mit innovativen Projektvorhaben in der gesamten Bandbreite einer nachhaltigen Mobilität um regionale Kofinanzierungsmittel zu bewerben.