Mobilitätsmanagement

Foto: Jürgen Effner/Fotolia.com

Rund 160.000 Unternehmen haben ihren Firmensitz in der Region Stuttgart. Weltweit bekannt sind die Headquarters der Automobilindustrie, aber auch zahlreiche Hidden Champions, die in ihrer Nische weltweit führend sind, haben hier ihren Standort. Rund 98 Prozent der Unternehmen sind mittelständisch geprägt, viele sind in Zuliefer- und Kooperationsnetzwerken eng miteinander verflochten.

Die in der Region Stuttgart rund 1,2 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten müssen auch in Zukunft effizient und bezahlbar an ihren Arbeitsplatz gelangen, und die von den Unternehmen benötigten Güter und Waren müssen sicher und pünktlich in den Fabriken sowie in den Dienstleistungs- und Logistikzentren ankommen.

 

Foto: L-connel_design/Fotolia.com

Um den Personenverkehr nachhaltiger zu gestalten und gleichzeitig Mobilität zu sichern, setzen immer mehr Kommunen und Unternehmen auf eine intensive Zusammenarbeit im Mobilitätsmanagement.

Unter Mobilitätsmanagement werden verkehrsmittelübergreifende Strategien, Handlungskonzepte und Maßnahmen subsumiert, die

  • auf einen effizienten, sozial- und umweltverträglichen Verkehr abzielen und
  • auf Information, Kommunikation, Organisation und Koordination basieren.

Die Umsetzung eines nachhaltigen Mobilitätsmanagements kann dabei auf kommunaler Ebene sowie für ausgewählte Zielgruppen und Standorte erfolgen.

(Quelle. www.mobilservice.ch und andere)