Förderprogramm RegioRadStuttgart „Zwei für eine“

Förderprogramm RegioRadStuttgart „Zwei für eine“

Mit dem aktuellen Förderprogramm RegioRadStuttgart „Zwei für eine“ unterstützt der Verband Region Stuttgart den Ausbau des Fahrrad- und Pedelecverleihsystems RegioRadStuttgart.

Fördermittel beantragen können Kommunen, Landkreise sowie mehrheitlich im öffentlichen Besitz befindliche Unternehmen und Organisationen. Bewerbungen können laufend eingereicht werden. Die Förderzusage erfolgt durch den Verkehrssauschuss des Verbandes, sobald eine gewissen Anzahl an Bewerbungen vorliegt.

Alle weiteren Informationen rund um das Förderprogramm finden Sie auf der zugehörigen Webseite des Verbands Region Stuttgart.

Weitere Informationen zum Fahrrad- und Pedelecverleihsystem finden Sie auf der Webseite von RegioRadStuttgart.

 

Nachhaltig und flexibel unterwegs

Bereits zwischen 2012 und 2015 wurden mit regionalen Kofinanzierungsmitteln aus dem Programm „Modellregion für nachhaltige Mobilität“ in 13 Kommunen der Region Stuttgart 14 Pedelec-Verleihstationen an Bahnhaltepunkten kofinanziert. Ziel war es, für Pendler ein nachhaltiges, flexibles Mobilitätsangebot für „die letzte Meile“ bereitzustellen sowie Freizeitradler und Touristen mit einem attraktiven Tagesangebot anzusprechen.

Im Mai 2018 startete auf Initiative der Landeshauptstadt Stuttgart das interkommunale und regionsweite Fahrrad- und Pedelecverleihsystem RegioRadStuttgart (RRS). Die bis dahin in Region und Stadt Stuttgart unterschiedlichen Systeme wurden zusammengeführt. Seither können Fahrräder und Pedelecs überall entliehen und überall zurückgegeben werden.