Zentrale Buchungsstelle für Anrufverkehre im VVS

VVS_Einheitliche Rufnunmmer

Förderung bis Ende 2014: 68.500 Euro

Die Ausweitung des öffentlichen Verkehrsnetzes oder die Ausdehnung seiner Betriebszeiten wird in Zukunft noch häufiger als bisher nur über bedarfsgesteuerte Angebote möglich sein. Die Ursachen hierfür liegen einerseits in den steigenden Erwartungen der ÖPNV-Nutzer an die Verfügbarkeit von Bus und Bahnen, andererseits aber auch in zurückgehenden Schülerzahlen, was gerade außerhalb der städtischen Zentren die Finanzierung des Linienverkehrsangebots schwierig macht. Damit nimmt die Bedeutung von Anruf-Verkehren im Tarifgebiet des Verkehrs- und Tarifverbunds Stuttgart zukünftig weiter zu. Ein wichtiger Baustein hierfür ist ein erleichtertes Bestellverfahren für Anrufverkehre. Im Förderprojekt wird für den gesamten

Rems-Murr-Kreis eine zentrale Buchungsstelle mit qualifizierten Mitarbeitern eingerichtet, so dass die Fahrgäste über eine einzige Rufnummer alle Anrufverkehre im angeschlossenen Verkehrsgebiet buchen können. Zudem wird die Online Buchung über ein Internet-Portal möglich, so dass der Bedarfsverkehr auch über ein Smartphone – direkt aus der Fahrplanauskunft heraus – gebucht werden kann. Nach Ablauf des einjährigen Pilotprojekts im Rems-Murr-Kreis soll das Konzept bei positiven Erfahrungen auf das gesamte VVS-Gebiet ausgedehnt werden.