Satellitengestützte Prorisierung von ÖPNV und Einsatzfahrzeugen in Böblingen

Böblingen 1_ÖPNVSicherheit und Pünktlichkeit des ÖPNV haben in Böblingen Priorität. Durch die Bevorrechtigung von 75 Bussen auf 10 Linien im Stadt-/Linienverkehr und von 5 Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr sollen Fahrplanstabilität und Sicherheit im Straßenverkehr gewährleistet werden. Hierfür werden die Fahrzeuge mit dem satellitengestützten System STREAM (Siemens) ausgerüstet, das bereits in einem Pilotprojekt gemeinsam mit der Stadt Böblingen technisch erprobt wurde. Dieses erlaubt, mittels signalgesteuerter Ampelsysteme, aktiv in die Verkehrssteuerung einzugreifen. Zusätzlich entsteht für die Fahrgäste des ÖPNV ein weiterer Nutzen: Auf der Basis des neuen Systems wird die dynamisierte Fahrgastanzeige an den Bussteigen des ZOB in Böblingen um Echtzeitinformationen erweitert.

Projektkoordinator: Stadt Böblingen, Fördersumme: 200.000 Euro