Multimodale Mobilitätskarte

Förderung bis 2015: 490.000 Euro
Der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS) entwickelt eine „Multimodale Mobilitätskarte“ (genannt VVS Mobilpass), die sowohl für ÖPNV-Tickets als auch für weitere Mobilitätsangebote wie z.B. Call a Bike, car2go und Flinkster eingesetzt werden kann. Mit der Mobilitätskarte können ÖPNV-Kunden aus der ganzen Region diese nachhaltigen, individuellen Angebote nützen. Darüber hinaus sollen sie Sonderkonditionen bei den Kooperationspartnern erhalten. Der VVS Mobilpass wird in seiner weiteren Ausbaustufe im Rahmen des baden-württembergischen Schaufensters „LivingLab BWe mobil“ als Teil des bundesgeförderten Programms „Schaufenster Elektromobilität“  zur Stuttgart Service Card mit umfassenden Bezahl-  und Zusatzfunktionen ausgebaut.

Projektkoordinator: VVS GmbH.