Beispiele

 

rainerkwiotek fotografie

Bild: rainerkwiotek fotografie

Beispiele nachhaltiger Mobilitätslösungen

  • Carsharing-Konzepte, wie Stuttgart Stadtmobil, (e)Car2Go (Daimler), Flinkster (DB)
  • Bikesharing-Konzepte, wie Call a Bike (DB Rent), Projekt: E2Rad-Anschlussmobilität
  • Online Plattformen für privates CarSharing, wie autonetzer.de, Rent’n’Roll, Nachbarschaftsauto.de, Tamyca
  • Organisation und Betrieb von Bürgerbussen als Angebot für weniger mobile Nutzergruppen und zur Erhöhung der Taktzeiten vorwiegend im ländlichen Räum.
  • Web-basiertes Online-Pooling von Fahrgemeinschaften, z.B. DeinBus.de (Reisebus), Flinc.org (PKW), PocketTaxi
  • Stärkung der Elektromobilität , z. B. Elektrifizierung von städtischen Flotten und des ÖPNV
  • Konzepte für nachhaltigen Tourismus, z.B. Anbindung an den ÖPNV, Nutzung von umweltfreundlichen Fahrzeugen wie Pedelecs, Segways
  • Informations- und Kommunikationstechnologien für Mobilität, wie
    • E-Ticketing via Smartphones, Bereitstellung von Echtzeitinformationen in Bussen und Bahnen zur Sicherung der Anschlussmobilität an den ÖPNV,
    • (kostenfreie) Bereitstellung von Mobilitäts-Apps, z.B. VVS-App, DB Navigator, moovel (Daimler)