Gemeinsam weiterkommen – eine Initiative aus Bad Boll

08.06.2018 19:30 - 21:30

Auftaktveranstaltung des Verbundprojekts mit Verkehrsminister Winfried Hermann
Projektpartner: Gemeinde Bad Boll, WALA Heilmittel GmbH, Evangelische Akademie Bad Boll, Reha-Klinik Bad Boll, Hotel Seminaris, Heil- und Erziehungsinstitut Eckwälden, Fachhochschule Bielefeld.

Gemeinsam weiterkommen: Das ist das Ziel eines gleichnamigen Mobilitätsprojekts aus Bad Boll.

Dahinter stecken fünf Bad Boller Betriebe, die ihren Beschäftigten und jährlich 165.000 Gästen eine umweltfreundliche Anreise ermöglichen wollen. Gemeinsam mit der Gemeinde Bad Boll, die für ihren Ort eine Vision für die Mobilität von morgen entwickeln möchte, und mit einer Hochschule, die das Projekt wissenschaftlich begleitet und evaluiert. Mit dieser Idee hat „Gemeinsam weiterkommen – eine Initiative aus Bad Boll“ einen Preis gewonnen im Bundeswettbewerb mobil gewinnt.

Den Auftakt des Projekts markiert eine Veranstaltung mit Winfried Hermann, Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg am 8. Juni 2018, 19:30 Uhr bei der WALA Heilmittel GmbH in Bad Boll. Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie im Namen der Projektpartner herzlich ein!

Das Programm ist wie folgt geplant:

19:30 Uhr Begrüßung (WALA Geschäftsleitung, Bürgermeister Bührle) und
kurze Vorstellung des Projekts „Gemeinsam weiterkommen“.

20:00 Uhr Vortrag Winfried Hermann, Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg

20:30 Uhr Diskussion

21:00 Uhr Get together und Häppchen

Damit die Organisatoren der Veranstaltung besser planen können, freuen wir uns über Ihre Anmeldung bei romona.boeld@ev-akademie-boll.de oder telefonisch unter 07164 79-347.

Mit freundlichen Grüßen der Projektpartner:
Gemeinde Bad Boll, WALA Heilmittel GmbH, Evangelische Akademie Bad Boll, Reha-Klinik Bad Boll, Hotel Seminaris, Heil- und Erziehungsinstitut Eckwälden und Fachhochschule Bielefeld.

Veranstaltungsflyer zum Download